Es war doch nur eine Prellung - Isatai´s Abessinier

Copyright Isatais´s Abessinier (1996-2023)
Menü
Direkt zum Seiteninhalt

Es war doch nur eine Prellung

Es war doch nur eine Prellung


Am Samstagnachmittag hatte sich unsere zehn Monate junge „Eule“, eigentlich heißt sie Galeshka of Isatai und ist ein wildfarbenes Somalimädchen, im Badezimmer unter der Badematte versteckt. Leider habe ich sie nicht gesehen und stieß sie leicht mit dem Fuß an. Die Kleine hatte wohl geschlafen, denn sie erschrak sich so sehr, dass sie sofort hinausrannte, auf unserer Mahagoniholztreppe ausrutschte und zwei Stufen hinunterfiel.

Ich lief ihr natürlich hinterher, fing sie ein und tröstete sie. Gründlich tastete ich sie ab und konnte keine Verletzungen feststellen. Sie hinkte ganz leicht mit dem rechten Hinterbein, konnte es aber belasten. Abwarten und beobachten, dachte ich mir. Als am Montag keine Besserung zu sehen war, suchte ich mit ihr unseren Tierarzt auf. Er untersuchte sie gründlich und bestätigte meine Diagnose, eine Prellung im Hüftgelenk. „Eule“ bekam eine Injektion zur Abschwellung und gegen die Schmerzen.
An den beiden folgenden Tagen war keine Veränderung zu merken. Gut, die Katze war etwas ruhiger, benutzte aber ausgiebig das neue Kratzbrett, fraß ein bisschen weniger und war bis auf das Hinken unauffällig.
Last update:  19.09.2023
Zurück zum Seiteninhalt